K G E U R O P A


Das EUropa-Online-Magazin am Gymnasium Kreuzgasse

Debatte: Emotionen statt News: Facebook ändert Algorithmus

Facebook will den Algorithmus für den Newsfeed der Nutzer ändern. Künftig sollen Beiträge von Personen prioritär angezeigt werden. Posts von Medien, Unternehmen und anderen Institutionen werden in der Hierarchie sinken ? es sei denn, sie werden rege kommentiert oder beworben. Wird Facebook damit vertrauenswürdiger?

Wie Crystal Meth für den Stammtisch | Süddeutsche Zeitung - Deutschland
Die Filterbubble wird noch hermetischer | NRC Handelsblad - Niederlande
Weniger Zeitverschwendung | Trends-Tendances - Belgien
Medien werden aus ihrer Abhängigkeit befreit | Club Z - Bulgarien
Debatte: Was läuft falsch in Tunesien?

Seit rund einer Woche demonstrieren die Menschen in Tunesien gegen hohe Lebenshaltungskosten und die Sparpolitik der Regierung. Sieben Jahre nach dem Arabischen Frühling, der in dem nordafrikanischen Land begann, analysieren Journalisten die Hintergründe der erneuten Proteste.

Die wahren Probleme werden verkannt | Der Standard - Österreich
Land braucht echte Hilfe statt strenger Auflagen | Financial Times - Großbritannien
Keine Partei hat das Allgemeinwohl im Blick | L'Opinion - Frankreich
Debatte: Sklavenarbeit an Europas südlicher Grenze?

Jeden Tag lassen sich Schätzungen zufolge bis zu 9.000 Menschen, vor allem arme Marokkanerinnen, in der spanischen Exklave Ceuta mit Waren bepacken und schleppen diese über die Grenze nach Marokko. Kontrollen gibt es nicht, weil Marokko die Stadt nicht als spanisches Gebiet anerkennt. Spanische Kommentatoren machen ihrer Wut Luft über diesen für die Trägerinnen extrem harten und in einer rechtlichen Grauzone stattfindenden Grenzverkehr.

Alle schauen weg | El País - Spanien
Spanien und Marokko müssen verhandeln | El Mundo - Spanien
Debatte: Sex-Video geteilt: Jugendliche vor Gericht

Die dänische Polizei hat mehr als 1.000 Jugendliche wegen der Verbreitung eines Videos angeklagt, in dem zwei 15-Jährige Sex haben. Der Film, dessen Inhalt als Kinderpornographie eingestuft werden könnte, soll über den Facebook Messenger geteilt worden sein. Ist das harte Durchgreifen gerechtfertigt?

Ein Exempel statuieren | Jyllands-Posten - Dänemark
Netz-Etikette gehört zur Erziehung | Berlingske - Dänemark
Debatte: Hat Ungarns Opposition eine Chance?

Mit Blick auf die Parlamentswahlen am 8. April sucht Ungarns Opposition nach Wegen, die Regierungspartei Fidesz abzulösen. Zwei linke Parteien haben einen gemeinsamen Spitzenkandidaten aufgestellt. Die Philosophin Ágnes Heller regte gar ein Wahlbündnis aller anderen Parteien gegen den Fidesz an. Ungarns Kommentatoren halten die Erfolgsaussichten der Opposition trotz allem für ziemlich gering.

Die unzufriedene Mehrheit verstummt | hvg - Ungarn
In blinder Orbán-Phobie gefangen | Mandiner - Ungarn
Debatte: Neue Große Koalition, neue Europapolitik?

SPD und Union haben sich auf gemeinsame Positionen für eine Neuauflage der Großen Koalition verständigt. Ob die SPD-Basis diese abnickt, ist noch unsicher. Europas Presse interessiert sich besonders für den Anfang des 28-seitigen Papiers. Dort bekennen sich die Parteien zu den Reformvorschlägen Macrons und der EU-Kommission zur Weiterentwicklung der EU.

Hoffentlich reichen die Zugeständnisse | Público - Portugal
Osteuropa muss sich warm anziehen | Revista 22 - Rumänien

(c) www.eurotopics.net