K G E U R O P A


Das EUropa-Online-Magazin am Gymnasium Kreuzgasse

Debatte: Trump irritiert Nato-Partner 

US-Präsident Trump hat auf dem Nato-Gipfel mit einem Alleingang gedroht, sollten die Partnerländer ihre Militärausgaben nicht erhöhen. Am Ende bekannte er sich aber zur Verteidigungsallianz. Zuvor hatte er Deutschland vorgeworfen, dass es von Russland kontrolliert und dessen Gefangener sei. Welche Folgen hat der erratische Auftritt des US-Präsidenten in Brüssel?

Globale Stabilität zerstört | Vedomosti - Russland
Risiken massiver Aufrüstung trägt Europa | Aktuality.sk - Slowakei
Geopolitisches Mobbing | Diário de Notícias - Portugal
Über Alternativen zur Nato nachdenken | Kurier - Österreich
Weiß Trump eigentlich, was ein Verbündeter ist? | NRC Handelsblad - Niederlande
Debatte: Wie London den Brexit meistern will

Die britische Regierung hat ihren Plan für den Brexit vorgelegt. Im Kern steht eine Freihandelszone für Güter und Agrarprodukte mit der EU. Bei den Dienstleistungen sollen Sonderregeln gelten. Die Zuwanderung aus der EU will London einschränken. Ein guter Kompromiss oder Rosinenpickerei?

Bestmöglicher Kompromiss | The Times - Großbritannien
EU darf sich nicht darauf einlassen | Handelsblatt - Deutschland
Debatte: Nervosität vor Gipfel zwischen Trump und Putin

Donald Trump und Wladimir Putin wollen bei ihrem Treffen am heutigen Montag in Helsinki unter anderem über die Lage in Syrien und der Ukraine sowie über Rüstungskontrollen sprechen. Beobachter in Europa sind besorgt, dass der russische Präsident seinen Amtskollegen zu großen Zugeständnissen bewegen könnte. Die Presse spekuliert über die Ergebnisse des Gipfels.

Die Egos passen zusammen, die Interessen nicht | Le Monde - Frankreich
Riss zwischen Europa und USA immer tiefer | Irish Examiner - Irland
Ein Ukraine-Syrien-Deal ist möglich | Radio Kommersant FM - Russland
Debatte: Tschechien: Kommunisten tolerieren Babi?-Regierung

Acht Monate nach den Wahlen haben die tschechischen Abgeordneten im zweiten Anlauf die Minderheitsregierung des Multimilliardärs Andrej Babi? gebilligt. Das Kabinett aus populistischer Ano und Sozialdemokraten wird von den alten Kommunisten toleriert, die damit erstmals seit 1989 wieder eine Hand an der Macht haben. Was bedeutet dieses Comeback der Kommunisten in Tschechien?

Das ist der Wunsch des Volkes | Hospodá?ské noviny - Tschechien
Kommunisten sind flexibel | Frankfurter Allgemeine Zeitung - Deutschland
Debatte: Will Parlament in Kiew Journalisten aussperren?

In der Ukraine diskutiert das Parlament eine Beschränkung des Zugangs für Pressevertreter, nachdem sich zwei Journalistinnen dort ungebührlich verhalten hatten und eine der beiden einem Fotografen den Stinkefinger zeigte. Die Werchowna Rada will Journalisten schon lange die Arbeit erschweren, kritisieren Kommentatoren.

Endlich einen Vorwand gefunden | Unian - Ukraine
Geringschätzung gepaart mit Angst | LB - Ukraine
Debatte: Salvini blockiert Schiff mit Geflüchteten

Erst nach der Intervention von Italiens Präsident Mattarella haben 67 Flüchtlinge, die von der Küstenwache auf See aufgegriffen worden waren, am Donnerstagabend italienischen Boden betreten. Innenminister Salvini hatte erst die Einfahrt des Schiffes in einen sizilianischen Hafen blockiert und nach dem Anlegen verboten, dass die Männer an Land gingen. Welches Ziel verfolgt Salvini?

Lächerlich, aber dennoch brandgefährlich | La Repubblica - Italien

(c) www.eurotopics.net