K G E U R O P A


Das EUropa-Online-Magazin am Gymnasium Kreuzgasse

Debatte: Referendum zu Abtreibungen: Zeitenwende in Irland?

Per Verfassung sind Abtreibungen in Irland verboten. Am heutigen Freitag stimmen die Bürger darüber ab, ob dies geändert wird. Laut Umfragen liegen die Befürworter der Liberalisierung, für die auch Regierung und Parlament werben, in Führung. Kommentatoren skizzieren die Stimmung vor dem Referendum und beschreiben, wie ein einst zutiefst katholisch geprägtes Land seine Werte neu überdenkt.

Jüngste Menschen verlieren Recht auf Leben | The Irish Times - Irland
Moralischer Kompass wird neu ausgerichtet | De Morgen - Belgien
Ein tief gespaltenes Land | Index - Ungarn
Auch die Kirche kann ihre Haltung ändern | Göteborgs-Posten - Schweden
Debatte: Europa bei Bürgern beliebt wie nie?

Ein Jahr vor der Wahl zum Europaparlament hat die Zustimmung der Bürger zur EU einen Rekordwert erreicht: Mehr als zwei Drittel der EU-Bürger sind laut neuestem Eurobarometer der Ansicht, dass ihr Land von der Mitgliedschaft in der Union profitiert. Europas Medien freuen sich über dieses Ergebnis, zeigen jedoch auch, dass nicht überall eitel Sonnenschein herrscht.

Zu viele finden sich in EU nicht wieder | Deutsche Welle - Rumänien
Europäer wollen keinen Populismus | Helsingin Sanomat - Finnland
Osteuropas Enthusiasmus kommt nicht von ungefähr | Alfa - Litauen
Unzufriedenheit der Griechen nicht ignorieren | Kathimerini - Griechenland
Debatte: Ermittler: Moskau für MH17-Abschuss verantwortlich

Ein internationales Ermittlerteam hat nun auch offiziell russische Truppen beschuldigt, für den Abschuss von Flug MH-17 über der Ostukraine im Juli 2014 verantwortlich zu sein. Das Luftabwehrsystem Buk sei zuvor von einem Stützpunkt in Kursk in den Donbass verlegt worden. Warum die Tragödie, die 298 Menschen das Leben kostete, damit noch längst nicht abgeschlossen ist, erläutern die Kommentatoren.

Der Propagandakrieg wird weitergehen | Právo - Tschechien
Russisches Lügengebäude darf nicht einstürzen | Echo Moskwy - Russland
Russland muss nun Konsequenzen spüren | De Telegraaf - Niederlande
Debatte: Urteile in Gürtel-Affäre erschüttern Spanien

In Spanien fragen sich die Medien, ob die Volkspartei von Premier Rajoy noch regieren kann. Im größten Korruptionsskandal des Landes seit vier Jahrzehnten, der so genannten Gürtel-Affäre, verurteilte der Staatsgerichtshof die Partei selbst zu einem Bußgeld und eine Reihe von Funktionären zu langjährigen Haftstrafen. Dass Rajoy die Angelegenheit stets heruntergespielt hat, macht die Sache besonders pikant.

Eine ganze Partei von Korruption verseucht | El Periódico de Catalunya - Spanien
Diese Truppe darf nicht weiter regieren | El País - Spanien
Debatte: Eltern behinderter Kinder protestieren in Polen

In Polen besetzen Eltern behinderter Kinder seit fünf Wochen das Parlament, um für mehr staatliche Unterstützung zu kämpfen. Bisher beträgt die monatliche Förderung für ein pflegendes Elternteil 350 Euro, sie fällt ab dem 18. Geburtstag des Kindes komplett weg. Die Regierung verweigert sich der Forderung nach mehr Geld und beruft sich auf knappe Finanzen. Polens Presse blickt zwiegespalten auf den Konflikt.

Regierung muss Protestler zur Ordnung rufen | wPolityce.pl - Polen
PiS hat die Polen unterschätzt | Gazeta Wyborcza - Polen

(c) www.eurotopics.net